Holz-fassaden

BRILLANZ

über viele Generationen 

Ihre Fassaden müssen Wind und Wetter stilvoll trotzen. Ästhetik, ein geringer Wartungsaufwand und Haltbarkeit sind dabei entscheiden. Mit seinen außergewöhnlichen Eigenschaften übertrifft Accoya selbst die beständigsten Verkleidungen aus tropischem Hartholz.

Dank einer Kombination aus herausragender Stabilität und Haltbarkeit mit der Schönheit von Naturholz können Sie Ihre gewünschte Optik und Leistung erzielen. Ganz zu schweigen von den weltweit führenden Nachhaltigkeitsnachweisen von Accoya.

50

JAHRE GARANTIE

Dank unserer herausragenden 50-Jahre Garantie können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Accoya Holzverschalung eine sich lohnende, lebenslange Investition ist.

VORTEILE EINER ACCOYA-AUSSENVERKLEIDUNG

LEISTUNG

in Umwelt, Beständigkeit und Design

Außenverschalung aus Holz müssen jedem Wetter standhalten. Da die Accoya-Verkleidung verrottungsbeständig ist, weist sie im Lauf ihrer Lebensdauer so gut wie keine sichtbaren Verformungen auf – was weniger Wartungsaufwand und Nachbesserungen bedeutet als bei herkömmlichen Verkleidungen. Eine kostengünstige Wahl für dauerhafter Leistung.

50YrWarranty_onwhite

50 JAHRE GARANTIE

Stable_onwhite

ÄUSSERST STABIL

Lowmaintenance_onwhite

GERINGER WARTUNGSAUFWAND

Verarbeitung

die Ihren Vorstellungen entspricht

Erfüllen Sie sich Ihre Vision mit einer Vielzahl an Verarbeitungsmöglichkeiten: maßgeschneiderte Plattengrößen, Befestigungsvorrichtungen und vielseite Oberflächen, wie z.B. Shou Sugi Ban. Ihre unbehandelte Verkleidung verwittert natürlich. Wenn Sie sich jedoch für eine Beschichtung entscheiden, bietet sich Accoya als ultimative Oberfläche an.

Accoya_Icons_RGB_Wideboards_onwhite

BREITE PLATTEN VERFÜGBAR

Accoya_Icons_RGB_Idealforcoatings_onwhite

IDEAL FÜR BESCHICHTUNGEN

Allclimates_onwhite

WITTERUNGSBESTÄNDIG

NACHHALTIGKEIT

am Markt unvergleichlich

Nun können Sie auch die anspruchsvollsten Planungsanforderungen erfüllen. Accoya Holz ist zu 100 % ungiftig und enthält weder Biozide noch schädliche Chemikalien. Jede einzelne Verkleidungsplatte besteht aus FSC®-zertifiziertem und vollständig nachhaltigem Holz.

Sustainable_onwhite

AUS NACHHALTIGER FORSTWIRTSCHAFT

Accoya_Icons_RGB_Nontoxic_onwhite

UNGIFTIG

100%recyclable_onwhite

100 % RECYCELBAR

Accoya Holzverschalung für die Akademie des Judischen Museums in Berlin

Accoya Holzverschalung für die Akademie des Judischen Museums in Berlin

Für die Akademie des Jüdischen Museums in Berlin wurde Accoya-Holz für die Außenverschalung verwendet.

Die 2.300 m2 große, eingeschossige Akademie ist eine Erweiterung des bisherigen Jüdischen Museums und besteht aus mit Holz verkleideten Kuben, in denen die Museumsbibliothek, die Archive und das Bildungszentrum untergebracht sind.

Die Wahl von Holz als primäres Baumaterial war eine bedeutungsvolle Entscheidung. Die Verwendung von Holz steht für die Holzkisten, in denen Bücher und wertvolle Gegenstände transportiert wurden.

Die Akademie wurde von Architekt Daniel Libeskind entworfen, der auch schon das im Jahr 2001 eröffnete Jüdische Museum baute.

Accoya Rudert Auf Schweizer See Zum Erfolg

Accoya Rudert Auf Schweizer See Zum Erfolg

Der Zielturm im Ruderzentrum der Naturarena Rotsee wurde vom Schweizer Architekturbüro Andreas Fuhrimann Gabrielle Hächler Architekten entworfen. Verkleidet wurde er mit Accoya, um ihn einerseits in die Waldlandschaft der Umgebung zu integrieren und andererseits eine Fassade zu erhalten, die extremen Bedingungen standhalten kann. Der Schweizer Vertriebspartner Herzog-Elmiger AG hat Accoya-Holz für das Projekt empfohlen, weil dieses eine hohe Beständigkeit gegenüber Wasser aufweist.

Die Fähigkeit von Accoya Wasser aufzunehmen ist im Vergleich zu herkömmlichen Hölzern drastisch reduziert, sodass es dimensionsstabil ist und eine besonders hohe Dauerhaftigkeit aufweist. Für die Fassade und den Bodenbelag des fertigen Zielturms wurden 1.700 m² Accoya, das zu 100 % ungiftig ist, vorgefertigt. Um die Fassade in das Gesamtfarbkonzept zu integrieren, hat man auf das Holz eine Sikkens-Beschichtung aufgetragen.

Stabilitätstest
Beschichtungstest
Haltbarkeit

Das führende Holzforschungsinstitut BM Trada hat die Stabilität von Accoya-Holz mit anderen häufig verwendeten Verschalungsmaterialien im Test verglichen, indem es die beschichteten Platten Feuchtigkeit und Umweltbedingungen ausgesetzt hat.

BM Trada konnte bezeugen, dass Accoya-Holz über eine herausragende Stabilität verfügt. Zudem stellte es fest, dass für Verkleidungsplatten aus Accoya-Holz breitere 200mm-Profile – statt normal 150mm – verwendet werden kann. Diese breiteren Platten belegen die konstruktive Flexibilität und herausragende Leistung von Accoya-Holz verglichen mit Riesen-Lebensbaum (Western Red Cedar), Lärche und thermisch modifiziertem Kiefernholz.

Cladding graph - DE

Das führende Holzforschungsinstitut BM Trada wurde von Accsys beauftragt, eine Reihe von Belastungstests durchzuführen. Die Versuche mit ein und derselben Beschichtung begannen Februar 2007 im englischen Buckinghamshire. Untersucht wurde die Verwitterungs- und Spaltfestigkeit von Accoya-Verschalungsplatten verglichen mit Kiefer und sibirischer Lärche.

In diesem Test kam eine lichtdurchlässige, schwarze Beschichtung für maximale Strahlungswärme zum Einsatz, was für Holzprodukte besonders anspruchsvoll ist.

Nach dreieinhalb Jahren wurde festgestellt, dass Accoya-Holz andere Verschalungsplatten in vielfacher Hinsicht übertroffen hatte – und somit eine hervorragende Beschichtungsleistung aufwies. Die Kiefer-Verkleidungsplatten zeigten schwere Anzeichen von Rissbildung, Harzausscheidung, Einrissen, an den Rissen abblätterndem Lack, Abschälung, fleckigen Oberflächen und verformte Platten, während sich auf der sibirischen Lärche äußerst fleckige Oberflächen und aufgeplatzte Harzgallen abzeichneten.

Das Accoya-Holz hingegen glänzte mit einer flachen Oberfläche ohne hervorstehende Maserung. Zudem wies es so gut wie keine Abschälungen, Rissbildungen und Flecken auf. Die äußeren Verunreinigungen ließen sich mühelos entfernen und gaben eine makellose, saubere Oberfläche ohne Beschichtungsprobleme frei.

Dieser anspruchsvolle Test beweist, dass Accoya-Holz verglichen mit ähnlichen Materialien über eine herausragende Beschichtungsleistung verfügt.

cladding test DE

Obwohl BS EN350-2 genau genommen nicht für modifizierte Hölzer wie Accoya gilt, hat das BRE im Rahmen von Tests festgestellt, dass die von Accoya-Holz erzielte Stabilitätsklasse 1 der von Naturholz entspricht. Daher treffen die Aussagen zur Haltbarkeit von BS 8417 auch auf Accoya-Holz zu. Gemäß BS 8417 eignen sich nur aus Holz der Stabilitätsklasse 1 gefertigte Verkleidungen für Anwendungen mit einer angestrebten Haltbarkeit von 60 Jahren.

Accoya_Performance Graph_Durability_DE

DOKUMENTE

Accoya Kaufen

Sie können Accoya – Holz und Accoya – Produkte bei einer Auswahl an ausgesuchten Händlern oder Herstellern in Ihrer Region kaufen. Verwenden Sie unsere Suchmaschine um einen Accoya – Lieferanten in Ihrer Nähe zu finden

Finde einen Lieferanten