Holzterrasse

B0C4145E-9A1C-4E80-9855-33EB3FC9E35C Created with sketchtool.
7BDF7E99-FF40-4125-9E4D-AD2D20F06698 Created with sketchtool.
7BDF7E99-FF40-4125-9E4D-AD2D20F06698 Created with sketchtool.

LEISTUNGSSTARKE TERRASSENDIELEN

Barfuß wohlfühlen bei jedem Schritt

Die besten Terrassen sind aus Holz gebaut. Das einzigartige Gefühl, auf echten Holzdielen zu laufen, das schöne Aussehen von natürlichem Holz und das gute Gewissen ein nachhaltiges Material  verwendet zu haben: Accoya bietet all dies und noch viel mehr.

Accoya Holzterrassen vereinen den Charme von echtem Holz mit einzigartiger Leistung. Perfekt, um Ihren Wohnraum ins Freie zu erweitern – barfuß und sorgenfrei.

Leistungsstarke Holzterrassen

Accoya Terrassendielen werden aus FSC®-zertifiziertem Holz gefertigt und bringen zahlreiche Vorteile: Dauerhafte Leistungsfähigkeit, Barfußfreundlichkeit und das gute Gewissen ein nachhaltiges Material verwendet zu haben.

25 Jahre Garantie

Pflegeleicht

AUS FSC® FORSTWIRTSCHAFT

Vorteile Accoya WPC IPE Bangkirai Thermo-Esche Sib. Lärche
Lebensdauer ✓✓✓ unterschiedlich ✓✓✓ ✓✓ ✓✓ ✓✓
Garantie ✓✓✓ ✓✓ N/A N/A N/A N/A
Wartungsintervalle
Schüsselung ✓✓✓ ✓✓✓ ✓✓ ✓✓ ✓✓
Barfußfreundlich ✓✓✓
Die Tabelle vergleicht die Eigenschaften von Accoya-Holz mit anderen Holzarten
Unvergleichliche Nachhaltigkeit

Wirklich nachhaltige Poolumrandungen

Unvergleichliche Nachhaltigkeit

Kein Kunststoff oder Tropenholz

Accoya wird aus natürlichem, FSC®-zertifiziertem Holz hergestellt. Es ist zu 100% ungiftig und recycelbar. Terrassen aus Accoya-Holz sind deutlich nachhaltiger als Alternativen aus künstlichem WPC (Holz-Kunststoff-Verbund) oder tropischem Hartholz, das nur langsam nachwächst und meist illegal geschlagen wird. Accoya weist im Verlauf der Lebensdauer über die beste CO₂-Bilanz aller Terrassendielen auf.

Mehr zu Nachhaltigkeit
Barfußfreundliche Holzterrassen

Barfußfreundliche Holzterrassen

Bei Terrassendielen ist es sehr wichtig, wie sie sich beim barfuß laufen anfühlen. Die entscheidenden Faktoren dafür sind Wärmebildung und eine angenehme Oberfläche. Terrassendielen aus Accoya-Holz können hier mit starken Vorteilen überzeugen.

Bleibt kühl in der Sonne

Wärmebildung kann bei Terrassen ein erhebliches Problem sein. Im Sommer wärmen sich Terrassendielen in der Sonne auf. Einige Materialien erhitzen sich dabei so stark, dass sie zu heiß werden, um barfuß zu laufen. Nicht so Accoya: In Tests mit Thermogramm-Bildern wurde gezeigt, dass Accoya Holzterrassen auch an den heißesten Tagen angenehm kühl bleiben. Dabei schnitt Accoya wesentlich besser ab als alle vergleichbaren Terrassenmaterialien.

Sanfte Oberfläche ohne Splitter

Accoya ist sehr maßhaltig und formstabil. Für Holzterrassen aus Accoya bedeutet dies, dass sich die Terrassendielen auch über viele Jahre nicht verziehen, verkrümmen oder aufschüsseln. Somit ergeben sich auch keine unangenehmen Splitter oder Risse, welche die Oberfläche aufrauen lassen. Accoya Terrassendielen bleiben jahrelang glatt und fühlen sich barfuß sehr angenehm an.

Accoya ist klar das beste Material für Terrassendielen. Eine Accoya Holzterrasse bleibt kühl an den wärmsten Tagen und fühlt sich auch nach vielen Jahren angenehm unter dem Fuß an.

Die dauerhaft schöne Holzterrasse

Die dauerhaft schöne Holzterrasse

Eine Terrasse aus Accoya-Holz bleibt jahrelang schön und sorgenfrei. Entscheidend dafür sind die folgenden Faktoren:

Lange Haltbarkeit
Accoya Holzterrassen verrotten und verformen nicht und es bilden sich keine größeren Risse. Auch extremes Klima und eine starke Abnutzung kann den Holz-Terrassendielen nichts antun. Accoya Holzterrassen müssen deshalb jahrzehntelang nicht ersetzt werden, was mit einer Garantie von mindestens 25 Jahren bestätigt wird.

Wenig Wartung und Pflege

Dank der hohen Dauerhaftigkeit sind Terrassendielen aus Accoya-Holz sehr widerstandsfähig und entsprechend braucht es kaum Reparaturen. Auch regelmäßiges nachstreichen oder Ölen wird nicht benötigt. Eine Accoya Holzterrasse sollte nur regelmäßig mit Wasser und Bürste gereinigt werden.

Natürliche schöne Vergrauung

Das langfristig schöne Erscheinungsbild, liegt auch an der natürlichen Verwitterung, die eine Accoya Holzterrasse durchläuft. Durch den Einfluss von Sonne und Regen bildet sich eine wunderschöne silbergraue Patina, die dem Garten einen besonderen Charme verleiht. Das Bild nebenan zeigt eine natürlich vergraute Holzterrasse nach vier Jahren.

Terrassen Anwendungen

Accoya Terrassendielen sind sehr vielseitig einsetzbar. Entdecken Sie hier einige typische Anwendungen.

Accoya Holz-Terrassendielen für Einfamilienhaus am Brienzersee

Accoya Holz-Terrassendielen für Einfamilienhaus am Brienzersee

Speziell lange Terrassendielen

Eine spezielle Holzterrasse aus Accoya wurde bei einem Einfamilienhaus in Brienz, Schweiz, installiert. Damit die großzügige Holz-Terrasse ein durchgängiges Erscheinungsbild erhält, wurden spezielle 6 Meter lange, keilgezinkte Holz-Terrassendielen verwendet. Aufgrund der hohen Maßhaltigkeit und Dimensionsstabilität von Accoya, sind so lange Terrassendielen kein Problem. Die Holzterrasse wurde gehobelt und nicht beschichtet, womit sie natürlich verwittern wird.

Accoya-Holz Vertrieb: Holzagentur Schweiz AG
Terrassendielen hobeln und keilzinken: Neue Holzbau AG

Accoya Holz-Terrasse für Freibad Schachen in Aarau, Schweiz

Accoya Holz-Terrasse für Freibad Schachen in Aarau, Schweiz

Terrassendielen aus Accoya-Holz wurden für eine große Liegefläche im Freibad Schachen in Aarau, Schweiz verwendet. Dank der hohen Dauerhaftigkeit und Formstabilität wird die Holzterrasse über Jahre bestehen und dem wechselhaften Schweizer Klima mit Schnee und Eis im Winter und heißen Sommertagen problemlos standhalten. Da sich Accoya Holz-Terrassendielen nicht an der Sonne erhitzt, bleibt die Liegefläche kühl und angenehm zum Verweilen.

Ausführung: Terrassendielen aus Accoya-Holz mit unsichtbarer Installation auf Accoya-Unterkonstruktion mit Stellfüßen
Oberflächenbehandlung: Geschliffen und unbeschichtet, sodass sich mit der Zeit eine schöne Silberpatina zeigt.

Lieferant: SPA

Verarbeiter: Brunner Zimmerei Holzbau

Eigenschaften von Accoya Holzterrassen

Barfussfreundlich
Verwitterung

Terrassen sollten das ganze Jahr barfußfreundlich sein, doch die Wärmegewinnung in den Sommermonaten kann problematisch sein. Viele Terrassen erhitzen sich an der Sonne so stark, dass sie zu heiß werden, um darauf herumzulaufen.

Das Hiroshima Forschungsinstitut in Japan hat die Wärmegewinnung von verschiedene Terrassendielen mit Thermogramm-Bildanalyse verglichen. Accoya Holzterrassen schnitten dabei am besten ab. Die Terrassendielen bleiben deutlich kühler als thermisch modifiziertes Holz oder WPC (Holz-Kunststoff-Verbund). Das Bild rechts zeigt die Temperatur der Terrassendielen in der Sonne bei einer Umgebungstemperatur von 31° Celsius.

Accoya-Holz ist das barfußfreundlichste Material für Terrassendielen.

Wie alle Holzarten unterliegt Accoya im Außenbereich der Verwitterung. Alle Materialien, die Außenbedingungen ausgesetzt sind, erodieren aufgrund einer Reihe von chemischen, biologischen und physikalischen Prozessen.

Die Oberfläche aller Holzarten wird durch UV-Einwirkung, Schimmelpilze, Algen, Mehltau, Hefe und Verschmutzung verändert. Accoya bildet hierbei keine Ausnahme. Die ursprünglich helle Farbe von Accoya kann dazu führen, dass Schimmelpilze und Verunreinigungen anfänglich deutlicher hervortreten, als bei anderen Holzarten. Doch im Verlaufe der Verwitterung nimmt Accoya eine graue Farbe an und die Verunreinigungen gleichen sich aus.

Bild: Accoya Holzterrasse nach 10 Jahren Verwitterung. Die Terrasse wurde 1-mal jährlich gründlich gereinigt.

Terrassen FAQ

Häufig gestellte Fragen zu Terrassendielen aus Accoya-Holz

Entscheiden Sie sich für eine Accoya Holzterrasse

Terrassendielen kaufen

Hier finden Sie einen Händler, wo Sie Accoya Terrassendielen kaufen können.

Accoya kaufen
× accoya kaufen Karte anzeigen List view

zurück

ACCOYA KAUFEN

Für Ihre nächsten Projekte
zurück

Finden Sie einen Vertriebspartner

Für Ihre nächsten Projekte
Geben Sie Ihre PLZ/Ihren Ort an:
loading
Geo Location Symbol

Suchen Sie einen Vertriebspartner in ?

loading